Willkommen beim Cafe Pölchen!

Der Gründer Otto Pölchen hat vor fast 100 Jahren das Geschäft eröffnet und er nannte es Cafe Pölchen.

Der Namen Cafe Pölchen sollte weiterleben und die Tradition des Lokals aufrechterhalten werden.

Die ältere Generation aus der Region kann sich noch an Tanzveranstaltungen, Sportlerbälle, Schlachtfeste und Brigadefeierlichkeiten erinnern.

Nach der Wiedereröffnung im Jahr 2003 mussten neue Konzepte her, die das Überleben des Geschäftes in einer wirtschaftlich schwachen Region ermöglichen.

Der Name Cafe Pölchen steht nicht mehr nur für Cafe und Kuchen. Mit der Lokalität im jetzigen Zustand wird versucht, alle Bedürfnisse, Wünsche und Vorhaben der Gäste gerecht zu werden. Familienfeiern, Klassentreffen, Verkaufsveranstaltungen Tanzveranstaltungen und auch Rockkonzerte wurden schon durchgeführt. Das Cafe Pölchen war schon damals wie heute mit dem Sport eng verbunden. Als Sky-Sportsbar können die Gäste die Bundesliga live und exklusiv verfolgen, wie auch andere Sporthöhepunkte. Eine Art Erlebnisgastronomie wird den Gästen geboten, die sich sportlich betätigen können, neben Billard, Dart ,Kicker kann auch Tischtennis gespielt werden.

Mit der weiteren Entwicklung des Tourismus in unserer Region, der Nähe zu Radwanderwegen und zu Sehenswürdigkeiten, wie der F60,der Förderbrücke in Lichterfeld, wie auch dem Lausitzring, dem Senftenberger See wird das Cafe Pölchen auch mehr an Bedeutung gewinnen.

Die Entwicklung der Lokalität ist noch nicht abgeschlossen, Verbesserungen werden in den nächsten Jahren noch angestrebt, aber trotzdem gibt es so einige Sachen, mit denen sich das Cafe Pölchen von anderen Lokalitäten abhebt.

Probieren Sie es aus, wir freuen uns auf Ihren Besuch.